OT-LogoBtn01

Finally! A quick and safe tool for sending orders simply and efficently to Interactive Brokers TWS!

¦ HT-Ordertool ¦  Trade efficiently!

Wealth-Lab

Die wohl beste Backtesting-Software um Tradingideen zu überprüfen, Topstrategien zu erarbeiten und Handelssignale zu generieren.

¦ Wealth-Lab ¦  Klienten sparen $100!

TradingDiaryPro

TDP ist als Journalsoftware einfach unschlag­bar. Aufgrund von und für HelnweinTrading.com wurden wichtige Features ergänzt. Kostenlos testen!

¦ TDP II ¦  Deutsche Version in Kürze!

HT-Logo204

Super Anwendertools für echte Trader von HelnweinTrading.com! Vielfach kostenlos für jedermann.

¦ HelnweinTrading.com Tools ¦  Go!

RightEdge

RightEdge ist ein hervorragendes Backtestingtool inklusive Protfoliotests und bietet zus. Broker-Schnittstellen.

¦ RightEdge ¦  -10% Supervorteil!

HT - WL Optimizer Tool by Michael Huber

Mit dem HT - WL Optimizer Tool kann man die Ergebnisse eines Optimierungslaufs in Wealth-Lab detaillierter analysieren und interpretieren. Es dient somit als Hilfswerkzeug, mit dem man einfach überprüfen kann, welche Parametereinstellungen eines Handelssystems besser funktionieren bzw. stabiler sind und welche nicht.

Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie sowohl mit Microsoft Excel als auch mit dem Wealth-Lab Developer (WL) vertraut sind.

Systemvoraussetzungen:

Das Tool arbeitet mit folgenden Microsoft Excel Versionen (außer Starter):

  • 2007 (Formatierung der Analyseergebnisse eingeschränkt)
  • 2010 und 2013

Achten Sie darauf, dass ihre Excel Version auch das Makro ausführen darf!

Die Wealth-Lab Ergebnisse müssen mit der MS123 Scorecard erzeugt worden sein.

Nutzungsbedingungen:

  • Kostenloses HT - WL Optimizer Tool zur freien Benutzung.
  • Verbreitung nur zulässig durch Verlinkung auf HelnweinTrading.com
  • Benutzung auf eigene Gefahr.
  • Kein Support für dieses Hilfstool (Danke für ihr Verständnis)!

HelnweinTrading.com © 2013 - Alle Rechte vorbehalten. All Rights Reserved.

Download:

Sie müssen angemeldet sein, damit Sie das "HT - WL Optimizer Tool by Michael Huber" herunterladen können!
-> Jetzt anmelden/registrieren

Analyse erstellen

Schritt 1:

Kopieren Sie die WL Ergebnisse in das Tabellenblatt „ResultsCopy“. Bitte starten Sie den Kopiervorgang in der Zelle „A1“. WICHTIG: Die Daten müssen in der Zelle „A1“ beginnen!

Anmerkung:
Beim Start des Analysemakros werden die zu analysierenden Daten zuerst aus dem Tabellenblatt „ResultsCopy“ genommen. Gibt es kein Tabellenblatt mit dem Namen „ResultsCopy“ werden die Daten im aktuellen Tabellenblatt gesucht.

Schritt 2:

Der Analysevorgang wird über die Tastenkombination STRG-SHIFT-A gestartet.

Anmerkung:
Dabei wird ein neues Tabellenblatt „ResultsAnaylze“ erzeugt. Existiert bereist ein Blatt mit diesem Namen, dann wird der Name „ResultsAnaylze-1“ verwendet usw. Weiters werden einige Spalten aus der MS123 Scorecard versteckt.

Arbeiten mit dem Tabellenblatt „ResultsAnaylze“

In den Zeilen 1 bis 9 werden folgende Informationen dargestellt:

  • Portfolio
  • Data Range
  • Starting Capital
  • Position size
  • Commissions

Überschreiben Sie die Werte mit Ihren Strategie-Informationen.

Test-Date: Dies ist das Datum und die Uhrzeit des Starts des Analysemakros.
Testläufe: Anzahl der Datensätze aus dem Optimierungslauf.

Mit den beiden Links „gehe zu Analysebereich“ bzw. „gehe zum Parameter“ springen Sie jeweils an das rechte Ende des Blattes bzw. wieder zur Position „A1“. Dies kann bei großer Anzahl von Parametern nützlich sein.

Direkt nach dem Start der Analyse sind die Daten nach dem Helnwein-Faktor (HF) absteigend sortiert. Sie können jedoch auch jede andere Spalte der Daten sortieren. Der Analysebereich passt sich automatisch an.

Im Analysebereich werden für jeden Parameter aus dem Optimizerlauf folgende Informationen dargestellt:

Top10%Die Anzahl wie häufig der Wert des Parameters in den besten 10% der Ergebnisse vorkommt.
Worst10%Die Anzahl wie häufig der Wert des Parameters in den schlechtesten 10% der Ergebnisse vorkommt.
T/W10%Gibt ein Verhältnis an, in welchem Maße die Top 10% gegenüber den Worst 10% überwiegt bzw. umgekehrt.
Top25%Die Anzahl wie häufig der Wert des Parameters in den besten 25% der Ergebnisse vorkommt.
Worst25%Die Anzahl wie häufig der Wert des Parameters in den schlechtesten 25% der Ergebnisse vorkommt.
T/W25%Gibt ein Verhältnis an, in welchem Maße die Top 25% gegenüber den Worst 25% überwiegt bzw. umgekehrt.
MaxDer Maximalwert der jeweiligen Spalte
MinDer Minimalwert der jeweiligen Spalte
AvgDer Durchschnittswert der jeweiligen Spalte
StdDevDie Standardabweichung der jeweiligen Spalte

Screenshots: